Jagdhaus Bavář / Schweissjäger in Dubí

75 Punkte für Ihr Interesse

Ende des 16. Jahrhunderts errichtete es Radlav Vchynský, der von Rudolf II. einen Teil der Eichenwälder abkaufte und hier ein Wildgehege mit Forsthaus errichtete. Das Gebäude bekam den Namen nach der Farbe des Blutes des erlegten Wilds und später die deutsche Bezeichnung Schweissjäger, später umbenannt in Barvář.

Kontakte